Wichtige Änderungen bzgl. der Öffnung/das Betreten der Jugendräume Exil:

 

Ab sofort (Stand: 03.12.21) gilt in den Städtischen Jugendräumen Exil für Personen ab dem 18. Lebensjahr auch die 2-G-Regel mit verpflichtender Rückverfolgbarkeit (Anwesenheitsliste, Luca-App), Zutritt nur für vollständig geimpfte oder genesene Personen. Schülerinnen/Schüler im Alter von 6 bis 16 Jahren, die in der Schule mind. dreimal wöchentlich getestet werden haben als getestete Personen Zutritt, brauchen keinen zusätzlichen negativen Test von einem offiziellen Testzentrum für das HoT. Alle Schüler im Alter zwischen 16 Jahren und 18 Jahren brauchen einen zusätzlichen Test mit entsprechendem Nachweis vom Testzentrum. Ab dem 18. Lebensjahr gilt die 2-G-Regel (s. oben).  Wir bitten um Euer Verständnis, bleibt alle gesund.

  

 

Langeweile? 

 

Hier nicht! Bei uns könnt Ihr Kickern, Billard spielen, Darten, Gesellschaftsspiele ausleihen, Playstation 4 und Nintendo Switch zocken oder Euch Einfach nur mit Euren Freunden treffen und im Disco-Raum bei coolen Beats chillen oder neue Moves einstudieren. Im Sommer spielt sich das Exil-Leben auch viel im Freien ab. Basketball, Tischtennis und Fußball oder einfach nur die Sonne genießen.

   

Kids – Café in den Jugendräumen Exil:  

Jeden Freitag in der Zeit von...

14:30 – 18:00 Uhr

Offener Spieletreff für Kids von 8 – 15 Jahren:

  • Gesellschaftsspiele (Risiko, Carrom, 4gewinnt, Kniffel, Mensch ärger Dich nicht, Schach, Mühle, Backgammon und vieles mehr)
  • Playstation 5/Nintendo Switch
  • Tischtennis/Basketball/Fußball
  • Billard/Kicker/Darts

 

 

Kreativangebot mit Frau Anke Kahner jeden 2. und 4. Freitag im Monat in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr (in den jeweiligen Schulferien entfällt dieses Angebot). Momentan ist dieses Angebot auf max. 12 Personen begrenzt, während des Angebots besteht eine Mund- und Nasenschutzpflicht!

Zeichnen/Malen im Graffiti-Style (Pokémons, Fußball-Logos, Hello Kitty), Modellieren mit Gipsbinden, Pappmache, Modellierzement oder lufttrocknender Modelliermasse, Mosaikbilder gestalten, auf Leinwand malen, figürliches Zeichnen, Linoldrucke, Reliefarbeiten auf Kupferfolie, Druck mit selbstgeschnittenen Stempeln. Eigene Vorschläge können gerne berücksichtigt werden.

 

Kids-Cafe